Vielhaber-Consulting
 
Home Technische Dokumentation

Didaktischer Ansatz

TD in Formeln Medien Support Kontakt Impressum Datenschutzerklärung

=> Technische Dokumentation => Didaktischer Ansatz

 

Der Kunde und die neue Software:

Beim  Einarbeiten in eine neue Software benötigt der User tatkräftige Hilfe.

 

Es gibt eine große Zahl von Usern, die viele Fragen an den Entwickler oder das Support-Team haben, bis sie die neue Software flüssig benutzen können.

 

Mit dem Konzept meines Ingenieur-Büros für Technische Dokumentation geht der Zeitaufwand gegen "Null", der für Support-Aktivitäten benötigt wird.

Eine Userin MIT Unterstützung beim Einarbeiten in eine neue Software

Eine Userin mit Unerstützung beim Einarbeiten in eine neue Software




"Benutzer-orientierte" Dokumentation:

Die meisten Software-Dokumentationen sind "Funktions-orientiert" geschrieben:

 

Beschrieben wird die erste Funktion, die zweite Funktion, die dritte Funktion, ... des Programms.

(Siehe Bild rechts obere Hälfte).

 

 

Zu meinem Konzept gehört die

"Benutzer-orientierte" Dokumentation:

 

Beschrieben werden die Funktionen, die der User einer Software als erstes, als zweites, als drittes, ... benötigt, um die Software benutzen zu können.

(Siehe Bild rechts untere Hälfte).

 

'Funktions- Benutzer-orientierte' Technische Dokumentation

Funktions-, Benutzer-orientierte Dokumentation

 


 

Didaktik des "Roten Fadens":

Dem User werden in meiner Dokumentation die einzelnen Funktionen der Software anhand eines Beispiel-Projektes erläutert.

 

Das Beispiel-Projekt zieht sich wie ein "Roter Faden" durch die gesamte Dokumentation.

 

Damit wird das neu zu Lernende an einen logischen Ablauf geknüpft und somit besser verstanden und behalten.

 

Der User lernt dadurch die Bedienung der Software leichter. Er ist motiviert, auch bei komplizierteren Zusammenhängen eigenständig nach Lösungen zu suchen, statt den Entwickler oder das Support-Team anzurufen.

Didaktik des 'Roten Fadens' in unserer Technische Dokumentation

   Didaktik des "Roten Fadens"




Didaktik der Kapitel-Abfolgen:

Einen neuen Inhalt eines Kapitels "X" ganz verstehen und anwenden zu können ist für einen User oft schwierig, wenn die Technische Dokumentation zu "schlicht" ist.

 

Vereinfacht wird sein Lernen dadurch, dass alle Bedienungs-Bedingungen für Kapitel "X" auch in den Kapiteln "X-1", "X-2", ... "X-n" vorher beschrieben werden.

 

Er erkennt und erlernt so selbst rückwirkend, welche Bedingungen er erfüllen muss, um die Funktionen in Kapitel "X" erfolgreich anwenden zu können.

 

 

Didaktik der 'Kapitel-Abfolge' in unserer Technischen Dokumentation

     Didaktik der Kapitel-Abfolgen

 


 

Didaktik des "Beschriebenen Mausklicks":

Komplexe Inhalte verständlich darzustellen ist eine Herausforderung an eine Technische Dokumentation.

 

"Komplexität" ist bei einem User meist mit dem Wort "Schwierigkeit" verbunden.

 

In meiner Technischen Dokumentationen beschreibe ich alle Inhalte Mausklick für Mausklick. Ändert sich ein Detail auf dem Bildschirm, wird diese Änderung entweder durch Worte oder durch eine erklärende Graphik beschrieben.

 

Bleibt ein User an einem Detail hängen, weiß er so, an welcher Stelle er sich gerade befindet. Er erkennt und erlernt selbst, welchen Schritt er berichtigen muss. UND: - Er fragt nicht den Entwickler oder das Support-Team.

Didaktik des 'Beschriebenen Mausklicks'

     Didaktik des
     "Beschriebenen Mausklicks"

 


 

Ergebnis einer guten Dokumemtation:

Meine Technischen Dokumentationen ermöglichen einem User, eine Software Schritt für Schritt autodidaktisch zu erlernen.

 

Er kann sich selbst korrigieren. Fragen, die auftauchen, kann er selbst nachschlagen und sich beantworten.

 

UND: - Sie und Ihr Support-Team brauchen kaum mehr Zeitt in den Support für Ihre Kunden zu investieren.

 

UND: - Eine gute Technische Dokumentation macht bis zu 30% Ihres Verkaufserfolges aus.

Eine Userin OHNE Unterstützung beim Einarbeiten in eine neue Software

  Das Ergebnis einer guten TD

 


 

Enige Referenzen meines Büros:

  • "Powerplay Web" 
    Data-Warehouse-Programm.
    Aufgabe: Handbucherstellung und Schulung BRD und Österreich
  • "Isomat"
    Management-Programm im Anlagenbau
    Aufgabe: Schulungs-Handbuch und Schulungsleiter für Anwender-Schulungen
  • "Typo3"
    CMS-Web-Programm
    Aufgabe: Schulungs-Handbuch für Redakteure
  • "Ihre Bewerbungsunterlagen endlich einmal eifach!"
    Bewerbungsunterlagen mit Word erstellen.
    Aufgabe: Schulungs-Handbuch mit vertontem Video-Workshop und Internet-Community ; Vertrieb durch
    Vielhaber-Consulting

Einige Referenzen unseres Büros

    Einige Referenzen meines Büros

 

 


Der Flyer meines didaktischen Konzeptes im PDF-Format:


Download

 

 

 

 

Seitenanfang